Ministerpräsident Haselhof lobt Restaurierung der Martinskirche

Ministerpräsident Haselhof ehrte Restaurierung der Martinskirche 2 1200x905 - Ministerpräsident Haselhof lobt Restaurierung der Martinskirche

Zwischenzeitlich waren die Arbeiten im Trägerverbund in der Martinskirche Köthen beendet und die finalen Arbeiten in der Martinskirche wurden durch den Hauptträger BVIK gGmbH abgeschlossen. Nicht jedoch ohne letzte Hilfeleistungen der KöBeG. Es wurden die Metallzaunfelder für die Einfriedungsmauer nach historischen Vorgaben hergestellt und eingebaut.

Am 14.11.2012 besuchte der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haselhof, erneut die Martinskiche, um sie nun vollendet zu sehen. Er bezeichnete diese Maßnahme als eine der bedeutenden und nachhaltigsten und somit nachahmenswerten Maßnahme des zweiten Arbeitsmarktes in Sachsen-Anhalt.

print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.