Braunkohletagebaus Edderitz revitalisiert

Am 31.05.2011 beendeten wir die Aktiv zur Rente Maßnahme Revitalisierung des ehemaligen Braunkohletagebaus Edderitz und Entwicklung eines Aktiv-Landschaftsparks. Am 20.06.2011 konnte mit der Maßnahme Fortführung der Gestaltungsmaßnahmen am Barfußweg im Seebad Edderitz begonnen werden.

10 Teilnehmer waren ein Jahr lang damit beschäftigt, den Barfußweg zu erweitern und Themengärten und Blumenrabatten auf dem gesamten Gelände zu pflegen. Die Bäume, Sträucher und Rosen am Rundweg erhielten einen Pflegeschnitt und wurden bewässert.

Wiederkehrende Arbeiten wie das Aufsammeln von Zivilisationsmüll, Rasenschnitt und Laub harken in den Herbstmonaten gehörten ebenfalls zu den Aufgaben das Fertigen eines Flyers über den Barfußweg.

Revitalisierung geht gut voran

Bei der Revitalisierung des ehemaligen Braunkohletagebaus Edderitz und Entwicklung eines Aktiv-Landschaftsparks ging es weiterhin gut voran. Der Barbaragarten wurde abgeschlossen und lädt nun mit seinem integrierten Picknicktisch zum Verweilen ein.

Sämtliche Wege im Parkbereich wurden gepflastert. Dabei wurde auf abwechslungsreiche und an die Umgebung angepasste Pflasterarten geachtet (Natursteine, normale Pflastersteine, verschiedener Schotter, …).

Renaturierung ungenutzter Gartenanlagen auf kommunaler Fläche

Seit langem ungenutzte Gartenanlagen oder größere Teilbereiche von Anlagen renaturiert werden, war das Ziel dieser Maßnahme. Im gesamten Altlandkreis Köthen sind ungenutzte Gartenflächen zu finden, welche im Laufe der Jahre durch die KöBeG bearbeitet wurden. Die durch die Renaturierung gewonnenen Flächen sollen als Flächen zum Verweilen, Entspannen und als Aufenthaltsbereich im Grünen genutzt werden.

Handelt es sich um Flächen in Randlagen, sollen diese im Anschluss der Maßnahme als natürlicher Schutzstreifen für die Anlage dienen bzw. der landwirtschaftlichen Nutzung zugeführt werden.

So erbrachten die Teilnehmer der Maßnahme Leistungen wie: Wildwuchs und Unkraut beseitigen, wilde Müllablagerungen beseitigen, zerfallene Bebauungen beseitigen, versiegelte Flächen, Restzaunanlagen und Wegeinfassungen entfernen.  Die dabei zusammengetragenen Materialien wurden sortiert und für die Entsorgung durch Fremdfirmen vorbereitet.

Datenschutz
Wir, VHS-BILDUNGSWERK GmbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, VHS-BILDUNGSWERK GmbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.